Titel

Workshop-Reihe vom ZICK_magazine

Träger

Conni e. V.

Laufzeit

01.07.-31.12.2022

Link

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zickmagazine.com zu laden.

Inhalt laden

Beschreibung

Das ZICK_magazine unter Trägerschaft des Conni e.V. hat sich seit 2020 dem Ziel verschrieben, Plattformen für (mehrfach) marginalisierte Personen im Raum Dresden und Umgebung zu bieten. Unser aktuell in Planung befindliches Projekt soll den Fokus insbesondere auf die Erfahrungen, Perspektiven und Lebensrealitäten von Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung legen und haben den thematischen Schwerpunkt auf „boundaries and borders“ gelegt. In Zusammenarbeit mit Organisationen wie dem Sächsischen Flüchtlingsrat, Pro Asyl und Beratungsstellen für geflüchtete Personen möchten wir eine kleine Workshopreihe durchführen und den Erfahrungen mit physischen, politischen, sozialen, emotionalen und weiteren Grenzen, Grenzerfahrungen und Abgrenzungen einen Raum geben. Angeleitet von professionellen Künstler*innen sollen die Teilnehmenden im Rahmen der Workshops verschiedene
Möglichkeiten des Ausdrucks kennenlernen (Fotografie, Schrift, Zeichnungen, Tanz, Theater..) und eine eigene künstlerische
Sprache entwickeln. Wir wollen einen Raum des Austauschs und der Selbstermächtigung schaffen und darüber hinaus die Ergebnisse der Workshopreihe für die Öffentlichkeit in einer Ausstellung, Performance, auf sozialen Medien sowie einem gedruckten Format zugänglich machen und die Öffentlichkeit für die erzählten Erfahrungen und Perspektiven sensibilisieren. Zudem sollen Menschen die Möglichkeit erhalten, uns Beiträge in verschiedenen Formaten für die schriftliche Veröffentlichung nach einem in unseren Netzwerken geteilten Aufruf einzusenden. Wichtig ist uns ein niedrigschwelliger Zugang, sowohl für potentiell Beitragende als auch für zukünftige Leser*innen, welcher durch die oben genannten Projekte und verschiedene Kooperationspartner*innen gefördert werden soll.