Titel

Menschenrechte und Konflikte in einer global vernetzten Welt

Träger

aha anders handeln e. V.

Laufzeit

01.04.2022 – 31.12.2022

Beschreibung

In sechs Bildungsveranstaltungen für Erwachsene thematisieren wir Konflikte sowie Menschenrechtsverletzungen vor dem Hintergrund folgender Themenbereiche einer globalisierten Welt: Wirtschaft, Ressourcen, Kriege und Flucht. Dabei greifen wir aktuelle politische und kulturelle Debatten auf und werden uns den Themen aus verschiedenen Perspektiven nähern. Gerade die Vielfalt der Perspektiven ist uns wichtig, sie spiegelt sich in der Bandbreite der eingeladenen Referent*innen wieder und zeigt die Sichtweisen von Menschen aus dem globalen Süden sowie die Sichtweise von Menschen aus dem globalen Norden. Dabei meint globaler Norden auch unsere eigene Region und Stadt. Ziel ist es, den Teilnehmenden einen Blickwinkel zu ermöglichen, de·r über die eigene Lebenswirklichkeit hinaus geht und der sie anregt, den eigenen Handlungsspielraum in einer globalisierten Welt auszuloten. Die Inhalte vermitteln wir durch unterschiedliche Formate, z.B. Vorträge, Diskussionen und Filmvorführungen mit Filmgespräch. Eingebettet sind die Veranstaltungen in die Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstage und werden durch verschiedene Kooperationspartner unterstützt.