Titel

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy …

Träger

Büro für freie Kultur- und Jugendarbeit e. V.

Laufzeit

01.01.-31.12.2021

Link

www.hor-dresden.de

Beschreibung

Das Modellprojekt „House of Resources Dresden“ ist seit 2016 eine wichtige Anlauf- und Beratungsstelle in Dresden für zivilgesellschaftliches Engagement im Bereich Integration. Ziel ist die Stärkung gesellschaftlicher Teilhabe und die Entwicklung nachhaltiger Strukturen von Migrantenorganisationen. Migrant*innen werden darin unterstützt, eigene Projekte zu konzipieren und zu entwickeln, belastbare Netzwerke aufzubauen sowie ggf. eigene Vereine zu gründen und nachhaltig zu führen. Durch die Professionalisierung werden lokale demokratische Migrantenorganisationen gestärkt und etablieren sich als wichtige Akteure in der Dresdner Stadtgesellschaft. Mit Partnerorganisationen aus Kultur, Jugend und Bildung werden Kooperationsmöglichkeiten geschaffen, die eine Strahlkraft auf die gesamte demokratische Stadtgesellschaft haben können und diese nachhaltig stärken. Mit den Leitmotiven Empowerment, Vernetzung und Nachhaltigkeit werden folgende Angebote bedarfsspezifisch umgesetzt:

– Beratung von Projekten und Vereinen in Fragen rund um gesellschaftl. Engagement, nach Bedarf Prozessbegleitung

– Weiterbildung und Schulungen zu Themen zivilgesellschaftlichen Engagements; (Strategische) Vernetzung

– Mikroprojektförderung

– Verleih von Technik und Material, Vermittlung oder Mitnutzung von Räumlichkeiten

Besondere Schwerpunkte der Arbeit 2021 liegen in der positiven Sichtbarmachung von migrantischen Vereinen in der Dresdner Öffentlichkeit sowie in einer stärkeren aufsuchenden Beratungstätigkeit bei Kooperationspartner in Dresden. Das Projekt „House of Resources“ wird bis 2022 durch das BAMF (Hauptförderer) und den Freistaat Sachsen (Integrative Maßnahmen I) gefördert. Eine Ko-Förderung durch das LHP stärkt den lokalen Wirkungsschwerpunkt in Dresden.